Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Liebe Leserinnen und Leser

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, wir haben viel umgesetzt und viel gelernt – vor allem auch das: Draussenlernen funktioniert, egal ob für Schülerinnen und Schüler oder für ganze Organisationen. Draussenlernen geht von der Annahme aus, dass durch den Wechsel der Lern- oder Arbeitsumgebung ganz viel Lernen passiert, dass sonst nicht passieren würde. Und so möchten wir Sie ermuntern, mit den Anregungen aus diesem Newsletter und anderen, immer wieder neue (Lern)Räume aufzusuchen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre, Lust zum Ausprobieren und – auch das gehört zum Lernen dazu – Zeit für Rückzug und Integration des Erlebten.


Es grüsst das SILVIVA Team
SILVIVA
Alle Weiterbildungen 2019 auf einen Blick

In unserem Jahresprogramm haben wir alle Kurse und Angebote kurz und übersichtlich zusammengestellt.

>> mehr dazu

Kurzkurse mit neuen Themen

2019 warten vier spannende Kurzkurse auf Sie: Achtsame und wildnispädagogische Methoden für wirksamere Naturkontakte, Vom Ufer ins Wasser - Insekten und Spinnen, Naturfarben - die Fülle der Farben, Formen und Materialien und Landschaftsinterpretation in der Praxis.

>> mehr dazu

Schnuppertag CAS

23. Februar 2019
Am Schnuppertag können Sie sich aus erster Hand über den CAS Naturbezogene Umweltbildung informieren und erleben, wie wir lernen und arbeiten.

>> mehr dazu

Gesucht:
Kursleitende für "draussen unterrichten"


Um unser Team zu ergänzen, suchen wir flexibel einsetzbare Kursleitende - Lehrpersonen mit einem entsprechenden Hintergrund in der Erwachsenenbildung und Naturpädagogik /Umweltbildung -, die Weiterbildungen zu «draussen unterrichten» im Auftrag von SILVIVA durchführen können.
>> mehr dazu

Unsere Lehrgänge

Der SVEB Umwelt-Erwachsenenbildung startet 2019 am 16. / 17. August - Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2019
>> mehr dazu

Der Grundkurs 1 für den CAS Naturbezogene Umweltbildung beginnt am 29. - 31. März 2019 - Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2019.


>> mehr dazu

ITW 2019 - Unterlagen für gute Bildung im Wald

In der ganzen Schweiz werden in möglichst vielen Kantonen und Regionen rund um den ITW 2019 Bildungsveranstaltungen im Wald durchgeführt. Das schafft für die Teilnehmenden bleibende Erlebnisse, die einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit der Umwelt fördern. SILVIVA stellt Material und Hilfsmittel für Veranstaltungsanbieter zur Verfügung

>> mehr dazu
WEITERKOMMEN
Natur als Energiequelle für Lehrpersonen

27. März 2019
In dieser Impulsweiterbildung von éducation21 erleben Lehrpersonen, welchen positiven Effekt das Unterrichten draussen für sie persönlich  haben  kann.  Mit einfachen  Aktivitäten  und einem  Abstecher  in  die Pflanzenwelt erfahren sie, wie sie den Unterricht draussen für sich nutzen können, um im Schulalltag stressfreier und energievoll zu sein. 

>> mehr dazu

Intensivmodule für Absolvent*innen

Hier begegnen sich hier die Menschen aus den vier Institutionen Waldkinder St. Gallen, Meisterschaft Naturpädagogik, SILVIVA und planoalto in einer themenzentrierten und naturnahen Weiterbildung. Vier Kurse stehen 2019 zur Auswahl.
>> mehr dazu

Internationaler Tag des Waldkindergartens
3. - 5. Mai 2019
Die Feuervogel Genossenschaft ist Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Waldkindergarten Flensburg der Internationalen Konferenz vom  Mai 2019 in Zürich. SILVIVA ist als Partner mit dabei.

>> mehr dazu

SWIFCOB19: Biodiversität erzählen

8. Februar 2019
Biodiversität muss darum in Zukunft vermehrt jene erreichen, die sich bisher kaum für die bedrohte Vielfalt der Organismen interessiert haben. Doch wie gelingt es, die Menschen zu berühren und für einen sorgfältigen Umgang mit der Natur zu gewinnen? Dieser Frage geht die Tagung nach.

>> mehr dazu

Onlinekurs zu BNE mit Wolf, Bär und Luchs im Fokus

Das SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg startete die internationale Bildungsinitiative EDU-Wildlife: Jugendliche in Niedersachsen und Rumänien befassen sich mit der Rolle von großen Beutegreifern im modernen Europa. Das SCHUBZ entwickelt dafür mit zahlreichen Partnern Bildungsmaterialien.
>> mehr dazu
WISSEN
Nachhaltige Entwicklung im Wald verstehen lernen

Der aktuelle Newsletter unserer Partnerogranisation Bildungswerktatt Bergwald zeigt auf, wie nachhaltige Entwicklung aktiv im Wald vermittelt werden kann.

>> mehr dazu

Waldknigge

Die Arbeitsgemeinschaft für den Wald (AfW) hat gemeinsam mit 20 nationalen Organisationen - darunter auch SILVIVA - einen Knigge für den respektvollen Waldbesuch entwickelt.
>> mehr dazu

Ausserschulische Lernorte: didaktiktische und methodische Grundlagen

Dieser Band zeigt das Potenzial und die Bedeutung außerschulischer Lernorte in Theorie und Praxis grundlegend und systematisch für alle Fächer und Schulstufen auf.
Robert Baar; Gudrund Schönknecht
ISBN 978-3-407-25718-5

>> mehr dazu

draussenkinder.info

Informationen, Anregungen, Hintergrundinformationen, Argumente und ein PDF, das auf 12 Seiten die wesentlichen Punkte aus dem Fachbuch "Draußen spielen"  über das freie Kinderspiel im Freien zusammengefasst.

>> mehr dazu

Globales Lernen: wie transformativ ist es?

Wie kann organisierte Bildung Räume für äussere und innere Transformation schaffen? Ist es legitim, dass Bildung darauf zielt,
Mensch und Welt in eine bestimmte Richtung zu verändern?
Globales Lernen ist und bleibt eine Bewegung, die auf
der Suche ist. Dieses Diskussionspapier will einige dieser
brennenden Fragen aus dem Bildungsdiskurs aufgreifen und
Impulse liefern, um das Globale Lernen weiterzuentwickeln.

>> mehr dazu
ERLEBEN
Ecogon: Stille Wasser

Die Regeln von Ecogon sind einfach: Tiere, Pflanzen und Lebensräume so zusammenstellen, dass möglichst viele Arten einen Platz zum Überleben finden. Durch die einfachen Regeln eignet sich Ecogon hervorragend für Bildungszwecke. Man muss vorher nichts über die Natur wissen, aber es ist nicht zu vermeiden, dass man durch das Spielen etwas über die Umwelt lernt.
>> mehr dazu

Kartenspiel Fette Ernte

Jetzt gibt es die GemüseAckerdemie auch für zu Hause. Das Kartenspiel "Fette Ernte" vermittelt spielerisch Wissen über verschiedenes Gemüse und seine Eigenschaften und bezieht dabei wichtige Aspekte aus Landwirtschaft und gesunder Ernährung mit ein.
>> mehr dazu

Winter mit Bilderbüchern entdecken. 40 Kita-Projektideen für drinnen und draussen

Mit 5 Bilderbüchern und 40 daran anknüpfenden kreativen Ideen können sie den Winter auf neue Weise entdecken. Aus der selben Reihe gibt es auch einen Band über den Frühling.
Yvonne Wagner
ISBN 978-3-407-72768-8

>> mehr dazu

Welcome to the Forest

Den Wald durch die Augen verschiedner Tiere sehen und hören - das können sie in diesem filmischen, künstlerischen Experiment.

>> mehr dazu

Menschen, Tiere und Pflanzen: Lesestoff, um die Perspektiven zu erweitern

Peter Iwanievicz: Menschen, Tiere und andere Dramen. Warum wir Lämmer lieben und Asseln hassen. ISBN 978-3-218-01135-8 
Kolumnen eines scharfsinnigen und -züngigen Biologen.
>> mehr dazu

Floriane Koechlin, Denise Battaglia: Was Erbsen hören und wofür Kühe um die Wette rennen. ISBN 978-3-85787-490-1
Potraits von verblüffenden Talenten in der Pflanzen- und Tierwelt.

>> mehr dazu

Besucherzentrum Soazza

In Soazza im Misox stehen die ältesten Kastanienbäume der Schweiz. Das Besucherzentrum ist um ein Rustico mit Gruppenschlafraum erweitert worden und neu bietet ein Biologe Umweltbildungskurse und Führungen für Besucher an.

>> mehr dazu


Der Saison-Newsletter von SILVIVA wird im Auftrag des BAFU erstellt und erscheint viermal jährlich. Sie erhalten ihn kostenlos.

Wir geben Ihren Namen und Ihre Adresse nicht an Dritte weiter. Für Links auf externe Seiten und deren Inhalte kann die Stiftung SILVIVA keine Haftung übernehmen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Stiftung SILVIVA
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
Schweiz

+41 44 921 21 91
info@silviva.ch