Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
FR | IT
Liebe Leserinnen und Leser

In der Natur ist alles ein Kreislauf – die Jahreszeiten, Abschluss und Neubeginn, Energie, Wasser. Auch SILVIVA ist in diesem natürlichen Zyklus verankert. Mit dem Integrationsmodul schliesst sich ein Kreis des CAS Naturbezogene Umweltbildung. Die Absolvent*innen präsentieren ihre Abschlussarbeiten und beginnen einen neuen Abschnitt. Anfang 2020 beginnt mit dem Grundkurs 1 ein neuer Durchgang des Lehrganges. Diesen Herbst setzen wir einen neuen Impuls: das erste Netzwerktreffen „Draussen unterrichten“ findet am 23. November statt. Lassen Sie sich von diesen Zyklen mitreißen, während Sie weiter nach draußen gehen, draußen lehren, draußen spielen, zu jeder Jahreszeit und in allen Farbnuancen. Wir wünschen einen wunderschönen leuchtenden Herbst.

Es grüsst das SILVIVA Team


SILVIVA
1. Netzwerktreffen "Draussen unterrichten"

23. November 2019, Schulhaus In der Ey, Zürich
SILVIVA und der WWF Schweiz laden zum Netzwerktreffen ein: Stand des Projektes, Forschungsresultate und Erfahrungen aus Dänemark und viel Raum für Austausch und Mitgestaltung erwarten Sie!

>> mehr dazu

Jahresprogramm 2020

Stöbern Sie im SILVIVA Jahresprogramm 2020 - eine Vielzahl an bewährten und neuen Kursen und Tagungen wartet auf inspirierte Teilnehmer*innen.

>> mehr dazu

Austauschtreffen der SILVIVA-Alumni

26. Oktober 2019, Papillorama Kerzers
Ehemalige Teilnehmende von SILVIVA-Lehrgängen treffen sich zum Austausch. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Das Komitee ist auch auf der Suche nach Freiwilligen für die Organisation von weiteren Veranstaltungen. Gut zu wissen: Die Ausschussmitglieder sind vom Vereinsbeitrag befreit. Bis bald!

>> mehr dazu

Neu erhältlich: SILVIVA-Artikel

Die beliebten SILVIVA-Tücher, T-Shirts und Notizbücher gibt es neu auf unserer Website zum Bestellen.

>> mehr dazu

Kurzkurs für Kurzentschlossene: Landschaftsinterpretation in der Praxis

12. Oktober 2019, Gurten, Bern
DDurch verschiedene Übungen und praktische Beispiele lernen die Teilnehmenden die Ecken des Interpretationsdreiecks nach der Methode der Heritage Interpretation kennen und erfahren, wie sie Besuchern Natur- und Kulturwerte attraktiv und bedeutsam vermitteln können.

>> mehr dazu

WEITERKOMMEN

Waldlabor: der Bevölkerung den Kulturwald erklären

14. November 2019, Hönggerberg, Zürich
FOWALA Fortbildung: «Auf dem Hönggerberg soll ein Freilicht-Labor wachsen mit historischen, aktuellen und zukünftigen Formen der Waldbewirtschaftung.» Fachleute können das erkennen, aber wie werden die Formen der Bevölkerung erklärt?

>> mehr dazu

Tagung Umweltjobs: Perspektiven in Wirtschaft, Verwaltung und NGO

29. Oktober 2019, Zürich
An dieser Tagung informieren Fachpersonen über Perspektiven, erforderliche Profile und die Entwicklung des Arbeits- und Bildungsmarktes im Umweltbereich.

>> mehr dazu

BAFU-Tagung Natur und Landschaft

7. November 2019, Bern
Biodiversität bringt's - klug genutzt ein Gewinn für alle. Welchen Mehrwert bringt die Biodiversität der Gesellschaft und der Wirtschaft? Wie können wir die menschlichen Aktivitäten ausgestalten, sodass die Biodiversität profitiert und die Mehrwerte tatsächlich dauerhaft genutzt werden können?

>> mehr dazu

WISSEN

Film: Auf dem Weg zum plastikfreien Waldkindergarten

Die Initiative "Auf dem Weg zum plastikfreien Kindergarten", die der Landesverband Wald- und Naturkindergärten BW e.V. schon 2018 angestossen hat, wird in visuellen Eindrücken kostenlos für alle Interessierten im Internet zur Verfügung gestellt. Schnell, effizient und einfach soll dieser Impuls möglichst viele Einrichtungen, Eltern und andere interessierte Menschen erreichen.

>> mehr dazu

Sehnsuchtsort Natur in der digitalen Leistungsgesellschaft

Der erstmalige, repräsentative Ländervergleich zeigt, dass in allen fünf untersuchten Nationen Nordwesteuropas die Natur für das emotionale Gleichgewicht ausgesprochen wichtig ist. Nirgendwo ist die Naturbezogenheit jedoch so stark wie in der Schweiz.

>> mehr dazu

Themendossier Wasser

Wasser ist allgegenwärtig und lässt sich vielfältig in den Unterricht integrieren.

>> mehr dazu
wassernetz.ch

Ausserschulische Partner für authentisches Lernen am Wasser.

>> mehr dazu

Das Klima Buch

Ein Weckruf in 50 Grafiken.
Esther Gonsella
ISBN-13: 978-3-96238-124-0

>> mehr dazu
Fridays for Future

Materialpaket für den Unterricht - Schulstreiks, Klimawandel und Handlungsmöglichkeiten thematisieren.

>> mehr dazu

ERLEBEN


Hinaus aus dem Klassenzimmer - BNE beobachten und erleben

Leitfaden zur Gestaltung eines BNE-Rundgangs: Ort und Route wählen, Lernziele definieren, und schon kann's regelmässig hinaus gehen.

>> mehr dazu

Waldtiere. 15 kleine Projekte für Krippenkinder

Altersgemässe Spiele zum Kennenlernen der Tiere, interaktive Geschichten, praxiserprobte Kreativangebote und Naturerfahrungen aus erster Hand.
Eva Danner
ISBN: 978-3-8346-4206-6 

>> mehr dazu

Über Leben. Die Wiederentdeckung der Natur

Johann Brandstetters Kunst verführt zu präzisem Schauen und achtsamem Staunen. Das opulent bebilderte Buch entfaltet das Werk des preisgekrönten Illustrators und Künstlers als ein ästhetisches Panorama der Beziehungen in einer gefährdeten Natur.
Johann Brandstetter
ISBN-13: 978-3-96238-133-2

>> mehr dazu

Die Rückkehr der Wölfe.

Kinostart am 7. November 2019
Ein Dokumentarfilm von Thomas Horat. Der Wolf polarisiert und fasziniert. Ausgehend von der Rückkehr der Wölfe in die Schweiz begibt sich der Film auf Spurensuche nach Österreich, in die Lausitz, nach Polen, Bulgarien und Minnesota, wo frei lebende Wolfsrudel keine Seltenheit sind.

>> mehr dazu
SILVIVA
Stiftung | Fondation | Fondazione
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
+41 44 291 21 91















Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.