Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
FR | IT
Liebe Leserinnen und Leser

ein herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu, und die Fähigkeit, uns immer wieder neu zu organisieren, werden wir noch länger brauchen. Gut, wenn man da stärkende Ressourcen - wie die Verankerung in den Rhythmen der Natur - hat. Draussen sein bei Wind und Wetter, in der Kälte, im Schnee, in der Dunkelheit, ist nicht nur gesund und wohltuend, es verbindet uns mit der Qualiät der Jahreszeit. Und damit auch mit dem Wissen um den nächsten Frühling. Wir möchten Sie mit diesem Newsletter bestärken und ermutigen, inspirieren und motivieren - und wir freuen uns ganz besonders, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit für unsere Umfrage nehmen und damit den SILVIVA Newsletter 2021 mitgestalten!

Es grüsst das SILVIVA Team


SILVIVA

Gestalten Sie den SILVIVA Newsletter mit!

Wir möchten Sie mit diesem Newsletter informieren, inspirieren und weiterbringen. Helfen Sie uns, das noch besser zu tun, indem Sie bei der Umfrage mitmachen. Unter allen Antworten verlosen wir 10 Tastsäckchen.
>> hier geht's zur Umfrage

www.draussenunterrichten.ch - die neue Plattform

Die Plattform für Angebote, Austausch und Vernetzung rund um das Lernen in der Natur ist online! Suchen und finden Sie Informationen, Unterlagen, Unterrichtsideen und vieles mehr - und teilen Sie ihre Erfahrungen!

>> mehr dazu

Zertifikatsarbeiten aus dem CAS Naturbezogene Umweltbildung

Wollten Sie schon immer mal konkret wissen, was die Teilnehmenden in unserem Lehrgang lernen und umsetzen? Auf dem Blog stellen wir sechs Zertifikatsarbeiten aus dem Jahrgang 2020 vor - machen Sie sich selbst ein Bild von der Vielfältigkeit der Themen und Arbeiten.

>> mehr dazu

Winter und draussen unterrichten - jetzt erst recht!

Nicht alle lockt das Wetter nun nach draussen. Was bedeutet das für Ausflüge in den Wald, für den Draussenunterricht? Steigt das Risiko für Erkältungen? Welche Strategien zum Umgang mit Kälte gibt es? Und wie machen das Pflanzen und Tiere?
>> mehr dazu

Barcamp Digitaltität und Lernen in der Natur - ein Fazit

Wir haben viel gelernt, es wurden ganz konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und Beispiele für den Einsatz digitaler Tools in NUB gezeigt und getestet und grundlegende Diskussionen zu guter Bildung geführt. Ansätze, die zeitgemässe Bildung definieren, helfen uns, Theorie und Praxis einer guten, zeitgemässen naturbezogenen Umweltbildung zu schärfen und weiter zu entwickeln. Sei dies mit oder ohne digitale Hilfsmittel.

>> mehr dazu

Erfa-Tagung 2021 - Draussen lernen in Zeiten der Klimakrise

2021 beschäftigen wir uns an den Erfa-Tagungen von SILVIVA endlich mit dem Klimawandel. Dass Bildung einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten muss, ist unbestritten. Dass Umweltbildung dafür prädestiniert ist, ist auch klar. Aber was kann sie und wie wird sie wirksam? Am 17. September findet der nationale Teil als Barcamp statt, am 18. September gibt es je einen Hackday in Zürich und in der Romandie.

>> mehr dazu

Neue Gesichter im SILVIVA Team
Valérie Jilli

Valérie Jilli verstärkt unser Team in der Romandie und ist verantwortlich für das Projekt Enseigner dehors - Draussen unterrichten.


>> mehr zu Valérie Jilli
Aurelia Eberle

Aurelia Eberle vertritt Lea Menzi während ihres Mutterschaftsurlaubs und leitet das Projekt Draussen unterrichten in der Deutschschweiz.


>> mehr zu Aurelia Eberle

WEITERKOMMEN

SWiSE-Impuls zu Draussen Unterrichten

SWiSE bietet am 20. März 2021 anstelle des Innovationstages verschiedene kurze Online-Inputs zum Thema Draussen Unterrichten an. Nur zu oft geht es vergessen: Das „grosse Schulzimmer“ in der näheren und weiteren Umgebung der Schule. Nicht nur Naturwissenschaftsunterricht, sondern auch Gestalten, Mathematik, Sprachen und natürlich Bewegung und Sport kann man draussen unterrichten.

>> mehr dazu

ZHAW LSFM - Lehrgang Natur im Siedlungsraum

Mit einem interdisziplinären Ansatz und neuartigen Kooperationen können Biodiversitätsprojekte mehr Wirkung erzielen. Ein Strukturwandel in Richtung ökologische Nachhaltigkeit braucht Menschen, die fähig und bereit sind, Wandlungsprozesse aktiv zu gestalten und innovative, integrale stadtökologische Projekte umzusetzen.
>> mehr dazu

Schaukelfee & Klettermax Praxis-Onlinekurs

Basierend auf ihrem Buch hat Alexandra Schwarzer einen Onlinekurs gestaltet, der Schritt für Schritt zeigt, wie man mobile Seilspielgeräte im Wald baut und knüpft - Schaukeln, Brücken, Netze und weitere Ideen.

>> mehr dazu

Waldkinder St. Gallen mit neuen Fachkursen im Programm

Die Waldkinder St.Gallen haben neue Fachkurse im Programm, z.B.: Schnick-Schnack-Schnecke, Unsere Bäume - von der Wurzel bis zur Krone
und Feuriges Naturhandwerk.

>> mehr dazu

Onlinekurs für Natur- und Waldpädagogik

Der Kurs besteht aus einem Basis- und Zusatzmodul und erweitert und vertieft Kenntnisse in Natur- und Waldpädagogik, speziell für das Arbeitsfeld Waldkindergarten / Waldspielgruppe.
>> mehr dazu

Über die Kunst, den Wandel zu gestalten. Kultur - Nachhaltigkeit - Bildung

Dieses Buch geht der Frage nach, wie Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Kultur zusammengehen. Das Buch versammelt Antworten aus Theorie und Praxis - Impulse, Inspirationen und Motivation zum Ausprobieren und zum gemeinsamen Diskurs.
Karola Braun-Wanke; Ernst Wagner (Hrsg.)
ISBN 978-3-8309-4286-3

>> mehr dazu

WISSEN

Forschungsergebnisse zu Lernen in und mit der Natur anschaulich aufbereitet
Naturverbindung und Handlungsbereitschaft 

Louise Chawla zeigt in ihrem Artikel, wie sowohl positive als auch negative Emotionen ein Ausdruck von Naturverbundenheit sein können und wie beide Stränge zur Förderung von Handlungsbereitschaft genutzt werden können.

>> mehr dazu

Den Waldknigge gibt's jetzt auch als Video

Der Kurzfilm der Arbeitsgemeinschaft für den Wald zeigt auf witzige Art und Weise, wie man sich im Wald respektvoll verhält - z.B. die perfekte Vorbereitung für die Waldweihnacht.

>> mehr dazu

TreeApp - welche Baumart ist klimafit?

Die Tree App integriert die Informationen über den Boden und die Klimaeignung der Baumarten im heutigen und im zukünftigen Klima. Sie liefert für jeden Ort im Schweizer Wald eine Liste empfohlener Baumarten.

>> mehr dazu

Bildungsmaterialien zum Klimaschutz

Die Plattform für globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung hat auf einer Seite Bildungsmaterialien zum UNO Nachhaltigkeitsziel 13 - Massnahmen zum Klimaschutz zusammengestellt.

>> mehr dazu

Auf der Suche nach dem rechten Mass

Nachhaltige Entwicklung auf der Sekundarstufe II
Mit vielfältigen Unterrichtsmethoden erfahren die Lernenden, welchen individuellen Einfluss sie auf das gute Leben in einer endlichen Welt haben und werden zur Reflexion der eigenen sowie gesellschaftlicher Werte motiviert.
Kirstin Schild; Marion Leng; Mascha Jakob; Thomas Hammer
ISBN 978-3-0355-1845-0

>> mehr dazu

Leitfaden Naturerfahrungsräume in Grossstädten

Eine Arbeitshilfe für Vorbereitung, Planung, Einrichtung und Betrieb.
Der Leitfaden basiert auf den Ergebnissen eines mehrjährigen Erprobungs-  und Entwicklungsvorhabens zu Naturerfahrungsräumen in Berlin. Dort wurde in der Praxis getestet, welche Aspekte zu berücksichtigen sind, um solche Räume erfolgreich zu etablieren und langfristig zu betreiben.

>> mehr dazu

ERLEBEN


Ehrenamtliche Kursleitende für Gartenkinder-Kurse gesucht

Mit diesem Projekt unterstützt Bioterra Freiwillige, die während einer Saison einen wöchentlichen Biogartenkurs für Kinder leiten. Bioterra stellt Material und die Ausbildung der Kursleitenden. Man sollte mindestens 30m2 Gartenfläche und 4 Wochenstunden unter der Saison (März - Oktober) zur Verfügung haben.

>> mehr dazu

Wald-Box Stundenbilder

Alle Stundenbilder umfassen eine Unterrichtseinheit, sind rasch einsetzbar und orientieren sich an den Aspekten einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Jeder Aspekt entspricht einer Fähigkeit, die wesentlich für die Mitgestaltung einer nachhaltigen Zukunft ist.
>> mehr dazu

Naturerlebnis und Naturbildung für Menschen mit Behinderungen

"Mit allen Sinnen Natur erleben - Ideen für die methodische Umsetzung" ist eine Sammlung von Methoden der Naturerfahrung sowie Vorschlägen und Beispiele für mögliche Programme. Als Orientierung, welche Methode sich für welche konkreten Zielgruppen eignet, wird ein Icon-System mit Piktogrammen verwendet.

>> mehr dazu

Wildtierfreund - Naturwissen für Kinder

Die Kinderseite Wildtierfreund.de vermittelt Naturwissen und schafft Empathie für heimische Wildtiere. Hier finden Sie auch weiterführende Links und Unterrichtsmaterial für Pädagog*innen.
>> mehr dazu

Waldtage!

Eine Woche lang stapft die Kindergarten-Igel-Gruppe jeden Tag in den waldgrün duftenden Wald. Eine herrliche Geschichte von großartigen kleinen Kindern, die sich erst vorsichtig, dann immer sicherer den Wald erobern.
Stefanie Höfler; Claudia Weikert
ISBN 978-3-407-75810-1


>> mehr dazu
Die kleine Waldfibel

Die kleine Waldfibel widmet sich der Vielseitigkeit des Waldes. Anschaulich beschreibt sie, wie sich der Wald in den Jahreszeiten wandelt und was es im Wald alles zu beobachten gibt. Mit Rezepten, Gedichten und Illustrationen.
Linda Wolfsgruber
ISBN 978-3-942795-92-0

>> mehr dazu

SILVIVA
Stiftung | Fondation | Fondazione
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
+41 44 291 21 91


















Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.