Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
FR | IT
Liebe Leserinnen und Leser

Wie können wir auf verschiedenen Ebenen der Klimakrise konstruktiv und wirkungsvoll begegnen? Was kann SILVIVA als Bildungsorganisation zu guter Klimabildung beitragen? Wie können wir als Organisation unseren Weg konsequent gehen und Erfahrungen teilen? Was kann draussen lernen in diesen Zeiten bewirken und wie können wir die Vorteile von Lernen in und mit der Natur möglichst breit zugänglich machen? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns intensiv – und mit verschiedenen Zugängen. Wir überdenken unsere Methodik und die Formen unserer Veranstaltungen, ausserdem begeben wir uns auf einen Organisationsentwicklungsprozess mit Ziel Nettonull in 2030, und wir werden gemeinsam mit einem breiten Feld von Akteuren an den Erfa-Tagungen (national und regional) vom 17. und 18. September 2021 die Möglichkeiten der naturbezogenen Umweltbildung in Bezug auf die Klimakrise herausarbeiten. Wir freuen uns über viele Mitgestalter*innen und auf einen ko-kreativen Prozess mit Lernerlebnissen für alle. Über Anregungen, Fragen, Ideen und Beiträge freut sich Christian Stocker schon jetzt > christian.stocker@silviva.ch

Und nun wünschen wir eine anregende Lektüre, Inspiration und frühlingshaften Schwung mit unserem ersten Newsletter in diesem Jahr!



Es grüsst das SILVIVA Team


SILVIVA

Erfa-Tagungen - Draussen lernen in Zeiten der Klimakrise

17. / 18. September 2021 in Biel, Zürich und Lausanne
Dass Bildung einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten muss, ist unbestritten. Dass Umweltbildung dafür prädestiniert ist, ist auch klar. Aber was kann sie und wie wird sie wirksam? Das möchten wir gemeinsam diskutieren und ausarbeiten.

>> mehr dazu

Umwelt-Erwachsenenbildung mit SVEB-Zertifikat Kursleiter*in

Start: 26. November 2021, Frühbucherrabatt bis 24. Juli 2021
Umwelt-Erwachsenenbildner*innen befähigen die Teilnehmenden ihrer eigenen Bildungsveranstaltungen zur Gestaltung einer ökologisch nachhaltigen und sozial gerechten Zukunft.

>> mehr dazu

Plattform draussen unterrichen

Osterhasen schnitzen, Unterrichtsmaterial zu Biodiversität rund ums Schulhaus, ein Nothelferkurs, Videoanleitungen zum Messen der Baumhöhe... das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Vielfalt an Angeboten und Inspirationen auf der Plattform draussen unterrichten.

>> mehr dazu

3 Wochen Wald statt Schulzimmer

Die inspirierende Geschichte einer Lehrerin, die nach dem Lockdown im letzten Frühling kurzerhand das Klassenzimmer für drei Wochen in den Wald verlegt hat. Zur Nachahmung empfohlen!

>> mehr dazu

Geländespiele für den Wissenstransfer nutzen

5. Juni 2021, Region Bern
Geländespiele eignen sich hervorragend dazu, komplexe Inhalte spielerisch erlebbar zu machen. Die Spielenden handeln, erleben, erkennen und bewerten. Sie lernen so spielerisch vorausschauend zu denken, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu tragen.

>> mehr dazu

Forstliche Waldpädagogik

Die forstliche Waldpädagogik bringt Forstbranche und Bevölkerung zusammen, ist nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit für Branche und Betrieb und bereichert das Berufsbild und die tägliche Arbeit der Waldberufe - jetzt zu den nächsten Kursen anmelden!

>> mehr dazu

Wie gehen wir mit der Komplexität  der Welt um?

Was bedeuten die Möglichkeiten und Herausforderungen des menschlichen Geistes für uns? Rolf Jucker hat aus seinem Buch "Can We Cope with the Complexity of Reality? Why Craving Easy Answers Is at the Root of our Problems" 10 Thesen herausgearbeitet.

>> mehr dazu

Draussen fächerverbindend unterrichten bringt's!

Den Unterricht nach draussen in die Natur zu verlegen bringt viele Vorteile: interessante & sinnvolle Lernräume, bewegtes Lernen, greifbare Lerninhalte, vielfältige Lernzugänge uvm. Damit dies in Zukunft noch besser gelingt, haben SILVIVA und Schulentwicklung.ch gemeinsam drei Weiterbildungsangebote für Lehrteams entwickelt, die ab sofort gebucht werden können.
>> mehr dazu

WEITERKOMMEN

fowala: Wald-Wild-Kommunikation

14. und 21. April 2021, online
Die Teilnehmenden setzen sich am Beispiel des Themas Wald-Wild sowohl mit dem Inhalts- wie auch mit dem Beziehungsaspekt von Kommunikation auseinander. Sie erarbeiten praktische Lösungsansätze für den gelungenen Umgang mit kontroversen Fragestellungen.

>> mehr dazu

Transformatives Lernen durch Engagement - soziale Innovation als Impulsgeber für Bildung für nachhaltige Entwicklung

27. April 2021, online
Das Fachgespräch widmet sich der Frage, wie transformatives Lernen im Kontext sozial-ökologischer Transformationen gelingen kann.

>> mehr dazu

Fachtagung Gartenpädagogik: gutes Klima - im Garten und im Klassenzimmer

29. Mai 2021, online
Wie etablieren wir pflegeleichte Naturoasen, die spannende Lernanregungen liefern und zugleich klimatischen Veränderungen standhalten? Wie funktioniert Bildung zu Klima- und Umweltschutz im Schulgarten? Und wie stärken wir gerade jetzt das soziale Klima in den Klassen?

>> mehr dazu

Fachtagung Bildungslandschaften

21. Juni 2021, Bern
Bildung - heute, morgen, übermorgen! Starke Bildungsnetzwerke für eine nachhaltige Zukunft. Wie kann mehr Bildungsgerechtigkeit und mehr Nachhaltigkeit an Schulen geschaffen werden?

>> mehr dazu

WISSEN

WaldPass - 100 Jahre WaldSchweiz

Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums hat WaldSchweiz den WaldPass geschaffen. Er ist ein Passepartout zu mehr Wissen über die ökologischen und ökonomischen Zusammenhänge im Wald, über Zahlen und Fakten – und über das Engagement der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer.

>> mehr dazu

Das Waldbuch. Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

Mit zahlreichen Wissenschaftler*innen hat die Autorin wichtige Zahlen, Fakten und Aspekte zusammengetragen und in Infografiken umgewandelt. Entstanden ist eine eindrucksvolle Reise zu den Wäldern der Erde.
Esther Gonstalla
ISBN: 978-3-96238-211-7

>> mehr dazu

Waldränder in der Schweiz

Viel Wissenswertes über den Lebensraum Waldrand - und wie man ihn praktisch aufwertet und pflegt - bietet diese neue Website der ZHAW.
>> mehr dazu

BNE aktuell

Aktuelle Nachhaltigkeitsthemen für den Unterricht aufgearbeitet - jede Einheit enthält eine Planung, Unterrichtsmaterialien, einen didaktischen Kommentar und einen Beurteilungsvorschlag. 

>> mehr dazu

Richtig reden übers Klima - ein Leitfaden für die Kommunikation mit jungen Menschen

Gelingende Kommunikation kann dazu beitragen, dass junge Menschen einen persönlichen  Bezug herstellen sowie ihre Handlungsspielräume kennenlernen und nutzen können.

>> mehr dazu

Podcastserie zu Wald und Wohlbefinden

Anlässlich des internationalen Tag des Waldes hat das Amt für Wald beider Basel eine Serie von Interviews mit verschiedenen Expert*innen aufgenommen - u.a. ein Gespräch mit Neuropädiater Markus Weissert über die Chancen von Wald für die frühkindliche Entwicklung.

>> mehr dazu

Professionelles Handlungswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Das Buch bereitet die aktuellsten Befunde der Lehr- und Lernforschung für die berufliche Praxis von Lehrpersonen auf. Es gibt praxisbasierte Anregungen für die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Unterricht.
Greutmann/Salbach/Stern (Hrsg.)
ISBN: 978-3-17-031785-7

>> mehr dazu

ERLEBEN


Praxishandbuch der Waldpädagogik.

Das „Praxishandbuch der Waldpädagogik“ enthält in einfacher und übersichtlicher Form über 500 waldpädagogische Aktionen, systematisch aufgebaut aus der Welt der Pflanzen, Tiere und des Menschen.
Frank Hoffmann
ISBN: 978-3-8340-2117-5

>> mehr dazu

Nachgefragt! - Interview mit Naomi Zürcher - Urban Forester

Im Rahmen der Ausstellung "Plan B. Bäume als Partner für eine klimafreundliche urbane Zukunft" hat die Zentrale für Umweltausstellungen nachgefragt! Naomi Zürcher gibt den Stadtbäumen eine Stimme. Das Interview auf Deutsch zum Nachlesen gibt es hier.

>> mehr dazu

Erzähl mir was - Geschichten als Methode des Naturmentorings

In diesem Buch finden sich neben vielen Geschichten auch praktische Übungen zum Geschichtenerzählen sowie gedankliche Anstöße rund um das Thema Geschichtenerzählen.
Arne Winter, Lynn Lausen
ISBN: 978-3-947831-49-4

>> mehr dazu

Natürlich draussen. Mit den Jüngsten im Naturraum unterwegs

Das Buch will ermutigen, auch jüngste Kinder in den Wald zu begleiten. Es liefert Antworten auf ganz praktische Fragen, und zeigt, wie man der Lust am eigenen Erforschen der Kinder gerecht werden kann.
Brigitta Blinkert; Kerstin Lange; Jana Seidel-Burger
ISBN 978-3-86892-158-8

>> mehr dazu

Spielschweiz - Plattform rund ums Spielen

Neben vielen Spielideen - für drinnen und draussen - findet man hier auch Hintergrundinformationen und weiterführende Links.

>> mehr dazu

Earth Hour 2021

27. März 2021 - 20:30 - 21:30, zuhause und online
Dieses Jahr werden nicht nur die Lichter ausgeschaltet, es ist auch eine Online-Aktion in den Social-Media-Feeds geplant, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

>> mehr dazu

SILVIVA
Stiftung | Fondation | Fondazione
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
+41 44 291 21 91

















Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.